bauherrenakademie-experten
WIR VERTRAUEN AUF EXPERTEN
bauherrenakademie-sparen
WIR SPAREN KOSTEN DURCH WISSEN
bauherrenakademie-traum
WIR VERWIRKLICHEN UNSEREN TRAUM

Basisseminar

Verfügbare Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Hausbau – Investition fürs und ins Leben

Wir bieten die erste unabhängige Ausbildungsmöglichkeit für Bauherren in der Steiermark.

Wir geben Ihnen das nötige Grundwissen für die Realisierung ihres Traumhauses.

Was lernt der Bauherr im Basisseminar und warum ist dieses so wichtig für jeden Bauherrn?

Beim Bau eines Hauses müssen unzählige Entscheidungen getroffen werden. Durch ein Mehr an Wissen helfen wir den Bauherren Vor- und Nachteile abzuwiegen und zu erkennen wann gewisse Entscheidungen getroffen werden müssen.

Beispielsweise muss ein Bauherr vor Beginn des Rohbaus alle möglichen Leitungseinführungen die die Haustechnik und Elektroinstallation benötigt, dem Baumeister bekanntgeben. Ebenfalls muss bereits beim Betonieren der Kellerstiege die Belaghöhe feststehen.

Bereits bei der Wahl des Grundstücks müssen viele Faktoren in die Entscheidung einbezogen werden. Wir weisen die Bauherren auf mögliche, für Sie nicht auf den ersten Blick erkennbare, Vorteile für die Nutzung des Grundstücks als auch negative Eigenschaften hin.

Zudem soll durch das Aufmerksam machen auf mögliche Mängel, nicht einkalkulierte Mehrkosten vermieden werden.

Der gesamte Bauablauf wird schematisch aufgegliedert und die entstehenden Kosten abgeschätzt und aufgelistet. Dadurch erhält das gesamte Bauvorhaben mehr Transparenz und die tatsächlich anfallenden Baukosten werden leichter ersichtlich.

Weiters bekommen die Bauherren Informationen zur Energieoptimierung und wie effizient Energie sowohl bei der Erzeugung der einzelnen Baustoffe, als auch beim Hausbau an sich und natürlich auch bei der Beheizung des Gebäudes eingespart werden kann.

Oft scheitert ein Traumhaus an der Finanzierung. Auch hier möchten wir den Bauherren zur Seite stehen und ihnen ihre Möglichkeiten aufzeigen. Hierbei können Förderungen ausschlaggebend sein ob das Bauvorhaben realisierbar ist. Wir informieren den Bauherrn über mögliche Förderungen und die dazu erforderlichen Richtlinien.
Weiters bekommen die Bauherren rechtliche Grundlagen bezüglich Besitzansprüche wie Eherecht, Scheidungsrecht und Erbrecht verständlich vermittelt.

All diese Informationen, und noch vieles mehr, sollen dem Bauherrn bei der Realisierung seines Traumhauses helfen.

Nutzen Sie die Möglichkeit sich in der Gruppe auszutauschen. Durch die Erfahrungen der anderen Kursteilnehmer können eigene Fehlentscheidungen minimiert werden.

Ein weiterer Vorteil für den Bauherren ist, dass es durch den Akademiebetrieb keine Einflüssen von außen gibt – dadurch volle Konzentration der Teilnehmer auf die Kursinhalte!

"Leitfaden für glückliches Häuslbauen"

Jeder Kursteilnehmer des Basisseminars bekommt von uns die Seminarmappe, ein umfassendes Nachschlagewerk für den gesamten Bauablauf.

In diesem Bauratgeber werden die wichtigsten Fragen rund um den Hausbau verständlich beantwortet, wie:

  • Welche Faktoren müssen beim Grundstückskauf beachtet werden um die eigenen Vorstellungen optimal umsetzen zu können?
  • Wohin mit dem anfallenden Erdmaterial? Tipps um eine teure Entsorgung zu vermeiden.
  • Wie wichtig ist die Lage des Grundstücks für die Nutzung der Sonnenenergie?
  • Welche gesetzlichen Vorschriften müssen eingehalten werden und bei welchen ist der Bauherr selbst für die Einhaltung verantwortlich?
  • Welche Versicherungen sind für den Hausbau erforderlich?
  • Wie viel Platz brauche ich wirklich um mich in meinen eigenen 4 Wänden wohl zu fühlen?
  • Wie wähle ich den richtigen Baupartner?
  • Wie müssen die Räume aufgeteilt sein um eine harmonische und praktische Wohnsituation zu schaffen?
  • Welche Unterlagen werden für die Einreichung bei den Behörden benötigt?
  • Welche Konstruktionsarten gibt es und wie wähle ich die für mich am besten passende Bauweise?
  • Was bedeutet der Begriff „erneuerbare Energie“?
  • Wie kann ich umweltschonend bauen?
  • Wie unterscheiden sich die verschiedenen Energiestandards voneinander?
  • Welche Förderungsmöglichkeiten gibt es und an welche Richtlinien sind diese gebunden?
  • Was beinhaltet Energieoptimierung?
  • Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es?
  • Wie schließt man Verträge ab?
  • Und noch vieles mehr…